Wir machen uns stark für Frauen
Gesellschaftspolitisch, kirchlich und sozial engagiert vertreten wir die Interessen von Frauen.

Auszeichnung für "Herz zeigen" Projekt

« zurück

Das Projekt

Ein offenes aufeinander Zugehen, ein vorurteilsfreier Blick, der Fokus auf den Menschen und nicht auf den Statistiken – dies alles waren Anliegen, die das Projekt „Herz zeigen“ mit vielfältigen Aktionen in den Gemeinden der Diözese anregte. Unzählige Ehrenamtliche füllten das Projekt mit Leben. Diese herausragende Arbeit wurde nun mit dem 2. Preis der Deutschen Katholikentage geehrt.

Überreichnung des Preises in Münster

So war die Freude groß am vergangenen Samstag in Münster: Hier durfte Ulrike Stowasser, Diözesanvorsitzende des KDFB im Bistum Augsburg, gemeinsam mit Bildungsreferentin Margit Uhr und Geschäftsführerin Dr. Evi Thomma-Schleipfer den mit 3 000 Euro dotieren „Aggiornamento-Preis“ entgegen nehmen. Die Augsburger Delegation präsentierte verschiedene Umsetzungen des Projektes: Den youtube-Film „Open your Heart“, der das Ankommen einer Flüchtlingsfamilie in Deutschland begleitet, die „Herzgeschichte“ als anrührenden Impuls sowie die Spendenaktion „Schutz und Hilfe für geflüchtete Frauen“, die psychisch kranke und traumatisierte Frauen unterstützt. Prof. Dr. Thomas Sternberg, Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, hob in seiner Laudatio einen besonderen Aspekt des Projektes „Herz zeigen“ hervor: „Uns überzeugte der Aufruf zum christlichen Blick zurück auf Herzlichkeit und Mitgefühl und weg von Statistiken und Zahlen in der Flüchtlings-Diskussion.“ Damit formuliert die Jury, was dem Diözesanverband mit dem Projekt buchstäblich auf dem Herzen lag: Es ist wichtig, im Gegenüber den Menschen zu sehen, ihm mit Herzlichkeit und Wertschätzung zu begegnen – unabhängig von Geschlecht, Religionszugehörigkeit oder Herkunft. Der Preis der Deutschen Katholikentage (Aggiornamento-Preis) ehrt seit 2012 Projekte und Initiativen, die sich mit drängenden gesellschaftspolitischen Fragen befassen oder einen Bezug zum Leitwort des jeweiligen Katholikentages haben.

Aktionen auf dem Katholikentag

Der KDFB Diözesanverband Augsburg ist sehr stolz auf diese großartige Wertschätzung seiner Arbeit. Im Vorfeld der Preisverleihung hatten die Augsburger KDFB Frauen die Gelegenheit genutzt und auf dem Katholikentag viele weitere Menschen für die Aktion „Herz zeigen“ begeistert. Auf der „Kirchenmeile“ und in der Stadt verschenkten sie Herzen, um so das Projekt weiter in die Welt zu tragen und einen lebendigen Beitrag zu leisten zum Leitwort des Katholikentages „Suche Frieden“.

17.05.2018
Bilder
« zurück
Schriftgröße
Schriftgröße

Prof. Dr. Thomas Sternberg bei der Überreichung der Urkunde an Margit Uhr, Dr. Evi Thomma-Schleipfer und Ulrike Stowasser (v.l.n.r.)