Wir machen uns stark für Frauen
Gesellschaftspolitisch, kirchlich und sozial engagiert vertreten wir die Interessen von Frauen.

Aktuelles Sept

Bildungswerk des KDFB mit neuer Führung

Neue Vorsitzende des Bildungswerk des Katholischen Frauenbunds in der Diözese Augsburg sind Petra Aufter aus Missen/Immenstadt und Ottilia Trommer aus Dorschhausen/Bad Wörishofen. Herzlichen Glückwunsch!

 weiterlesen »

Wir bewegen Gesellschaft!

In unserer Frauen-Portraitreihe stellen wir Ihnen besondere Frauen vor: Frauen, die in ihrem Wirkungsfeld Neues wagen, Stellung beziehen, Entwicklungen anstoßen, Potentiale erkennen, Herausforderungen suchen …Frauen, die Bewegung bringen, in Politik, Kirche und Gesellschaft: So wie Marlene Mohr, Gründerin der "Diedorfer Tafel".

 weiterlesen »

Maria 2.0 - Chance auf Veränderung

Landtagspräsidentin Ilse Aigner und KDFB-Vorsitzende Emilia Müller sehen Bewegung in der Debatte um Frauen in der katholischen Kirche. Eine zukunftsorientierte Kirche sollte die Chance zur Veränderung, für die die Bewegung Maria 2.0 steht, jetzt nutzen, betonen Aigner und Müller.

 weiterlesen »

Solibrot-Aktion in Zusmarshausen und Umgebung

Zur Solidarität mit den Hungernden riefen die Frauen des KDFB Zusmarshausen auf und setzten mit dem „Soli-Brot“ ein Zeichen.

 weiterlesen »

Die Zeit gehört uns!

In Kooperation mit der KSH München, Campus Benediktbeuern, lud der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB), Diözesanverband Augsburg, Expertinnen aus Wissenschaft, Politik und öffentlichem Dienst zur Podiumsdiskussion. Im Mittelpunkt stand die hochaktuelle gesellschaftspolitische Frage: „Care-Zeiten – Utopie oder Chance für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf?“

 weiterlesen »

Wir bewegen Kirche!

Die laufenden Aktionen der Initiative „Maria 2.0“ haben den KDFB Diözesanvorstand in der Diözese Augsburg sehr beeindruckt. „Wir sind begeistert, wie vielfältig und wirksam die Aktionen zu Maria 2.0 sind. Vor allem die Frauen in den Diözesen Würzburg und Rottenburg-Stuttgart zeigen ihren Protest auf sehr eindrucksvolle Weise.“, so Diözesanvorsitzende Ulrike Stowasser.

 weiterlesen »

„Wir wollen eine zukunftsfähige Kirche!“

Der KDFB begrüßt ausdrücklich Initiativen wie Maria 2.0, die sich für Reformen in der Kirche einsetzen. „Wir unterstützen alle KDFB-Frauen, die sich mit verschiedenen Veranstaltungen an der Aktion beteiligen und vom 11.- 18.05.2019 in einen „Kirchenstreik“ treten.

 weiterlesen »

Delegiertenversammlung wählt neuen Vorstand

170 Delegierte haben am 4. Mai 2019 in Augsburg ihre Stimmen abgegeben für den neuen KDFB Diözesanvorstand. Für die kommende Amtszeit von vier Jahren wurden folgende Damen nahezu einstimmig neu ins Amt gewählt bzw. bestätigt: Petra Aufter, Monika Knauer, Ulrike Stowasser und Ottilia Trommer. Ein weiteres Highlight der Versammlung: Der Vortrag von Landesvorsitzender Emilia Müller zur Kampagne "bewegen!"

 weiterlesen »

KDFB verleiht zum dritten Mal den Afrapreis

Mit dem Afrapreis würdigt der KDFB Diözesanverband Augsburg das Engagement von Frauen und möchte dessen öffentliche Wahrnehmung fördern. Er zeichnet damit Frauengruppen aus, die eine besondere Form von Engagement zeigen. Im Rahmen der Delegierten-versammlung wurde der diesjährige Preisträger verkündet und geehrt: Das Projekt „Frauen.Leben.Beten“ aus Senden.

 weiterlesen »

Ausbildung zur Social-Mediabegleiterin in Ulm gestartet

Ohne Smartphone und Tablet geht heute fast nichts mehr! Damit ältere Menschen den richtigen Umgang mit diesen Medien erlernen können, werden erneut Social-Mediabegleiterinnen ausgebildet.

 weiterlesen »