Wir machen uns stark für Frauen
Gesellschaftspolitisch, kirchlich und sozial engagiert vertreten wir die Interessen von Frauen.

AUSGEBUCHT Pilgern in der „Heiligen Landschaft Pfaffenwinkel“ „Spiegelnde Wasser - Gespiegelte Energie“

Termin 13.05.21 bis 16.05.21
Kosten 145,00 €, KDFB-Mitglieder: € 125,00 zzgl. für die Übernachtungen ca. 160,00 € im DZ / 210,00 € im EZ inkl. Frühstück
Anmeldeschluss 13.04.2021
Referentinnen:  Gabriele Hoss-Reinhard

"Pilgern in der Heiligen Landschaft Pfaffenwinkel" „Spiegelnde Wasser - Gespiegelte Energie“

Die ruhenden Gewässer, in deren Oberfläche sich der Himmel, die Bäume und auch jeder selbst spiegeln - sie geben diesem Weg seinen Namen. Die vier Pilgertage führen vom Hohen Peißenberg über sanfte Hügellandschaften nach Weilheim und Bernried, die mit weitläufigen Moor- und Sumpfgebieten, idyllischen Seen und malerischen Wäldern bestechen. Der weitere Weg führt am Starnberger See entlang nach Penzberg bei grandiosem Weitblick auf den See und das Alpenmassiv. Die wilde Loisach genießend pilgern wir vorbei an Johannisrain, durch Erl- und Angerfilze zum Kloster Benediktbeuern, eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten des Pfaffenwinkels.
Neben Pilgerimpulsen, dem Singen, Lachen, Schweigen, ... lernen wir die Artenvielfalt der Flora und Fauna sowie Kneippanwendungen kennen und nicht zuletzt uns selbst.

Geplanter Ablauf der Pilgertage:
Tag 1: Vom Hohen Peißenberg (Wallfahrtskirche) gehen wir hinab über Peißenberg und Polling nach Weilheim.Für diese Strecke (abwärts) ist die Mitnahme von Wanderstöcken hilfreich. Gehzeit: ca. 6,5 Stunden bei 18 km

Tag 2: Wir gehen weiter über Manbach, Magnetsried und Jenhausen durch eine Drumlinlandschaft, Wiesen und Moore nach Bernried am Starnberger See. Gehzeit: ca. 5,5 Stunden bei 22,5 km

Tag 3: Den See und die Bergkette im Blick erreichen wir durch artenreiches Filz- und Waldgebiet Penzberg.Gehzeit: ca. 5,5 Stunden bei 17 km

Tag 4: Wir pilgern im Gebiet der Loisach zum Kloster Benediktbeuren. Von dort treten wir nach ausgiebigem Verweilen die Heimreins mit dem Zug an. Gehzeit: ca. 4 Stunden bei 12 km

Einen bildhaften Eindruck kann man sich auf der Homepage www.pfaffenwinkler-pilgerbegleiterinnen.de unter Galerie, Ostschleife holen.

Denken Sie bitte an:
- festes Schuhwerk mit gutem Profil
- dem Wetter angepasste Kleidung (Regenhaut, Sonnenschutz)
- Selbstverpflegung (genügend Getränke)
- persönliche Medikamente usw.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine ausführliche Packliste per Mail.

Beachten Sie bitte auch, dass aufgrund der aktuellen Situation Veranstaltungen auch kurzfristig abgesagt werden können. Für den Schutz der Teilnehmenden ist mit einem Hygiene-Konzept gesorgt. Derzeitger Stand ist, dass diese Veranstaltung mit durchgehender Maskenpflicht stattfinden kann.

Referentinnen: Gabriele Hoss-Reinhard, Theresia Bereczuk (zertifizierte Pilgerbegleiterinnen, Geistl. Begleitung)

« zurück
Schriftgröße
Schriftgröße