Wir machen uns stark für Frauen
Gesellschaftspolitisch, kirchlich und sozial engagiert vertreten wir die Interessen von Frauen.

Frauen gegen rechts

« zurück

Eindrucksvolle KDFB-Persönlichkeiten wie Hedwig Dransfeld, Helene Weber oder Ellen Ammann haben uns in der Vergangenheit gezeigt, was Frauenpower bewirken kann. Nehmen wir dieses Erbe ernst und zeigen wir Haltung!

Helene Weber, eine der „Mütter des Grundgesetzes“ und zeitlebens engagierte KDFB-Frau gibt uns die Richtung vor: „Bleiben Sie eine starke Gemeinschaft, bleiben Sie mutig, bleiben Sie laut. Mischen Sie sich ein und machen Sie sich stark für die Rechte von Frauen. Denn ohne Frauen ist kein Staat zu machen.“

Wenn Sie sich bei Veranstaltungen gegen rechts als politisch engagierte Frauenbund-Frau  bzw. -Gruppe sichtbar machen möchten, finden Sie ein Plakat rechts im Download. 

Gerne geben wie Ihnen die Einladung des „Bündnis für Menschenwürde e.V.“ weiter, die zur Kundgebung auf dem Augsubrger Rathausplatz einladen: Am Samstag, 3. Februar 2024 um 14 Uhr.

21.02.2024
« zurück