Wir machen uns stark für Frauen
Gesellschaftspolitisch, kirchlich und sozial engagiert vertreten wir die Interessen von Frauen.

KDFB Aktuell

Ihr Diözesanverband Augsburg

„Open Your Heart“ – Der Film zur KDFB-Aktion „HERZ ZEIGEN“

Abir und ihre Familie sind 2015 aus Syrien nach Deutschland gekommen. Wie sie hier aufgenommen wurden und wie sie sich auf das Leben in Deutschland eingelassen haben, zeigt der vom KDFB produzierte Kurzfilm „Open Your Heart“.

 weiterlesen »

Heilkräuter im Kräuterbuschen: Teil 7

Die Rose gilt als Symbol der Jungfrauen (weiß) sowie der Liebe und Fruchtbarkeit (rot). Als "Königin der Blumen" wird sie schon lange verehrt. Im Mittelalter wurde die Rose der Mutter Gottes geweiht, daher gehört Sie auch zwingend in den Weihbuschel.

 weiterlesen »

Wasser – ein kostbares Gut

Die Hitzewelle dieses Sommers zeigt deutlich, was künftig Normalität sein wird: Von den staubigen Äckern, braunen Wiesen und hohen Ernteeinbußen , über die die Bauern klagen, will aber niemand etwas hören, wenn im Freibad die Kinder planschen oder der Büroangestellte den ganzen Tag im klimatisierten Raum verbringt, um abends noch eine Runde zu schwimmen zu gehen.

 weiterlesen »

7. August: Gedenktag der Hl. Afra

Da der Gedenktag der heiligen Afra immer in die Sommerferien fällt, geht sie oft als Diözesanheilige ein wenig unter. Der Legende nach hat sie als eine der ersten Christinnen ca. 304 n.Chr. den Märtyrertod erlitten. Über ihr Leben geben einige Überlieferungen Auskunft. Sie nimmt Bischof Narzissus in ihr Haus auf und lässt sich von ihm vom Christentum begeistern und mit ihrem ganzen Haus taufen. Sie lebt fortan in dieser kleinen Glaubensgemeinschaft und bleibt ihrer Überzeugung treu bis zum Tod.

 weiterlesen »

Heilkräuter im Kräuterbuschen: Teil 6

Paracelsus sagt über das Johanniskraut: „Es ist nicht möglich, dass eine bessere Arznei für Wunden in allen Ländern gefunden wird.“ Zahlreiche christliche Legenden ranken sich um dieses Kraut, soll es doch aus dem Blut Johannes´ des Täufers entstanden sein, das nach seiner Enthauptung auf die Erde tropfte.

 weiterlesen »

Augsburger Hohes Friedensfest

„Utopie, was wäre wenn …“ ist in diesem Jahr das Motto des Rahmenprogramms zum Friedensfest. Augsburg ist die einzige Stadt, die dem Frieden ein eigenes Fest widmet. Anlass ist der im Jahr 1555 geschlossene Augsburger Religionsfrieden. Er setzte den sinnlosen und blutigen Konfessionskriegen ein erstes Ende und sicherte ein friedliches Nebeneinander der Gläubigen. Die Friedensstadt Augsburg feiert dieses Fest jedes Jahr mit einem großen Rahmenprogramm.

 weiterlesen »
weitere Berichte »