Wir machen uns stark für Frauen
Gesellschaftspolitisch, kirchlich und sozial engagiert vertreten wir die Interessen von Frauen.

Eltern-Kind

Die Eltern-Kind-Arbeit beim KDFB Diözesanverband Augsburg kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Bereits seit über 30 Jahren gibt es Eltern-Kind-Gruppen, die früher als Mutter-Kind-Gruppen bezeichnet wurden. Aktuell ist der KDFB Diözesanverband Augsburg Träger von 232 Eltern-Kind-Gruppen.

Unsere Gruppen bieten den idealen Rahmen, um junge Frauen und Familien in ihrem erlebnisreichen und verantwortungsvollen Lebensabschnitt mit kleinen Kindern zu begleiten.

Wir unterstützen Sie, wenn Sie

-  eine Eltern-Kind-Gruppe für sich und Ihr Kind suchen
-  selbst eine Gruppen gründen oder leiten wollen

Ablauf der Eltern-Kind-Gruppe

Die Eltern-Kind-Gruppen richten sich in der Regel an acht bis zehn Mütter bzw. Väter mit ihren 0-3 jährigen Kindern. Die Treffen finden regelmäßig einmal in der Woche statt und dauern ca. zwei Stunden. Es wird gemeinsam mit anderen Kindern gespielt, gesungen, Brotzeit gemacht und kreativ experimentiert. Die Mütter bzw. Väter haben in den Gruppen die Möglichkeit, wichtige Fragen und Themen rund um den Eltern-Alltag auszutauschen und zu diskutieren. Die Kinder können bereits sehr früh wichtige Rituale kennenlernen und Feste im Jahreskreis gemeinsam feiern.

Übrigens: Es sind Eltern und Kinder aller Konfessionen willkommen!

Ausbildung der Eltern-Kind-Gruppenleiterinnen

Unsere Gruppen werden von Müttern geleitet, die von KDFB-Regionalbegleiterinnen in unseren „Begleitet-leiten“-Kursen geschult und durch spezielle Materialien unterstützt werden. Sie bekommen Grundwissen zur Kleinkindpädagogik und zur Kommunikation vermittelt und erhalten praktische Anregungen für die Gestaltung der Eltern-Kind-Gruppen.

Haben Sie Interesse an einer Ausbildung zur Eltern-Kind-Gruppenleiterin? Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Das Ende der Eltern-Kind-Gruppen-Zeit und die Möglichkeiten danach

Wenn Ihr(e) Kind(er) aus der Eltern-Kind-Gruppe hinausgewachsen ist/sind, Sie sich aber trotzdem gerne weiterhin als Gruppe treffen möchten, dann kommen Sie doch zum Frauenbund! Der Frauenbund bietet Ihnen viele Vorteile

Sprechen Sie uns an!

Kontakt: Bildungsreferentin Kerstin Mayer, Telefon 0821/3166-3445

Ausbildung zur Eltern-Kind-Gruppenleiterin


Sie leiten eine Eltern-Kind-Gruppe oder interessieren sich dafür? Sie wünschen sich neue Ideen für die Gestaltung Ihrer Gruppe?

Dann melden Sie sich zu unserem „Begleitet-leiten“-Kurs an.

In unseren Fortbildungen vertiefen und erweitern Sie Ihre Fähigkeiten als Gruppenleitung:

- Praktische Anregungen mit Spielen, Liedern und Aktionen

- Grundwissen zu Kleinkindpädagogik und Kommunikation

- Sinn und Ziele von Regeln und Ritualen für den Gruppenalltag

Theoretische Inhalte und Ihre Erfahrungen werden verknüpft, im wertvollen Austausch mit anderen Gruppenleiterinnen haben Sie die Möglichkeit, den eigenen Leitungsstil zu reflektieren.

Ablauf der Fortbildung

Die Fortbildung besteht aus 4 Kurstagen (jeweils samstags von 09:00-13:00 Uhr). Sie starten im Herbst und laufen bis zum Frühjahr. Ihre Kursleiterin steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und begleitet Sie.

  1. Kurstag: So gelingt mir die Gestaltung der Gruppentreffen
  2. Kurstag: So nutze ich die Erfahrungsräume der Gruppe
  3. Kurstag: So schaffe ich ein Gruppenklima, in dem Beziehungen in der Gruppe wachsen
  4. Kurstag: Weitere Themen und Vertiefungen aus Kleinkind- und Erwachsenenpädagogik

Kosten

Teilnahmegebühr: 60,00 Euro
KDFB-Mitglieder: 30,00 Euro
ausführliche Kursmappe: 5,00 Euro

Veranstaltungsort und Termine

  • Tageskurs Wemding:

    Wir bieten auch in diesem Jahr wieder unsere beliebten Tageskurse zur Leitung einer Eltern-Kind-Gruppe an.

     Der Kurs findet am Samstag, den 08.07.2017 von 09:00-16:00 Uhr im Gasthof zur Wallfahrt Oettinger Straße 107 in 86650 Wemding statt. Inhalt des Kurses ist die Vermittlung von Grundkenntnissen, um eine Eltern-Kind-Gruppe selbstständig leiten zu können. Ihre Kursleiterin freut sich über Ihre Erfolge und steht Ihnen bei Problemen oder Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

    Praktische Anregungen mit Spielen, Liedern und Aktionen sind fester Bestandteil des Kurses. Sie erhalten Grundwissen zu Kleinkindpädagogik und Kommunikation. Sie beschäftigen sich mit Sinn und Ziel von Regeln und Ritualen für den Gruppenalltag. Die theoretischen Inhalte werden mit Ihren Erfahrungen verknüpft und zum Teil am Beispiel der Kursgruppe erlebt. Im Austausch und in der Zusammenarbeit mit anderen Gruppenleiterinnen reflektieren Sie den eigenen Leitungsstil.

     Über den Kurs erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

     Kosten:
    Teilnahmegebühr: 32,00 Euro
    KDFB-Mitglieder: 17,00 Euro
    inklusive Kursmappe!


    Anmeldung hier!