Wir machen uns stark für Frauen
Gesellschaftspolitisch, kirchlich und sozial engagiert vertreten wir die Interessen von Frauen.

Aktuelles

KDFB sucht Frauen für Führungsgremium

Im kommenden Frühjahr wählen die Delegierten des KDFB Diözesanverbandes einen neuen Vorstand. Wir suchen engagierte Frauen, die Interesse an einer Führungsaufgabe auf ehrenamtlicher Basis haben. weiterlesen »

Plastikfasten

Der Frauenbund in der Diözese Augsburg gibt zusammen mit dem VerbraucherService Bayern den Startschuss. weiterlesen »

„Aufrecht und stark“ – so wünschen wir uns, durchs Leben zu gehen

KDFB Diözesanverband Augsburg bietet spirituelles Seminar mit kreativem Gestalten an. weiterlesen »

„Zeitstaub“- Aschermittwoch für Frauen

Frauen beginnen die Vorbereitungszeit auf Ostern weiterlesen »

KDFB startet diözesanweit Solibrot-Aktion

Der KDFB und das Hilfswerk MISEREOR führen wieder gemeinsam mit vielen Bäckern die Solibrotaktion durch.  weiterlesen »

KDFB Veranstaltungen mit Misereor Gast

Vom 02. – 05.03. besucht Frau Jeremy Samaniego, Gast der Misereor-Fastenaktion, verschiedene Frauenbundgruppen in unserer Diözese weiterlesen »

Berliner Compagnie - ANDERS ALS DU GLAUBST

Theaterstück über Juden, Christen, Muslime und den Riss durch die Welt  weiterlesen »

„Open Your Heart“ – Der Film zur KDFB-Aktion „HERZ ZEIGEN“

Abir und ihre Familie sind 2015 aus Syrien nach Deutschland gekommen. Wie sie hier aufgenommen wurden und wie sie sich auf das Leben in Deutschland eingelassen haben, zeigt der vom KDFB produzierte Kurzfilm „Open Your Heart“.

 weiterlesen »

„Gute Politik im Dienste des Friedens“

Der KDFB Diözesanverband Augsburg begrüßt das Motto des Papstes zum Weltfriedenstag am 1.1. 2019: „Die gute Politik im Dienste des Friedens“. Seit seiner Gründung setzt sich der Frauenbund auf vielfältige Art für eine Politik des Friedens im Großen und ein friedliches Miteinander im Kleinen ein. Daher unterstützt der KDFB die Botschaft des Papstes und hofft auf viele engagierte Politiker*innen und Bürger*innen, die sich dieses Anliegen zu Eigen machen.

 weiterlesen »