Wir machen uns stark für Frauen
Gesellschaftspolitisch, kirchlich und sozial engagiert vertreten wir die Interessen von Frauen.

Aktuelles

Voll im Leben: Social-Media-Begleiterinnen starten mit Ausbildung

Das neue Projekt „Voll im Leben“ ist mit der Ausbildung zur Social-Media-Begleiterin voll im Gange. Haben Sie als älterer Mensch auch Interesse, die Neuen Medien zu nutzen? weiterlesen »

Ich bin…! Seminar zur Selbstfindung

Stellen Sie auch manchmal die Fragen: „Wer bin ich, wo will ich noch hin, was macht mich aus? Was ist der Sinn meines Lebens?“ Es macht Sinn, sich mit diesen Fragen, näher zu beschäftigen. weiterlesen »

Wilburg Schneider erhält Bundesverdienstkreuz

Wir gratulieren herzlich unserer ehemaligen Diözesanvorsitzenden Wilburg Schneider zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes durch Bundespräsident Joachim Gauck. Vor kurzem wurde ihr die Medaille von Sozialministerin Emilia Müller in München überreicht. weiterlesen »

Begleitet leiten Tageskurse 2017

Wir bieten auch in diesem Jahr wieder unsere beliebten Tageskurse zur Leitung einer Eltern-Kind-Gruppe an. weiterlesen »

Komm, wir wollen zum Regenbogen gehen! Trauen Sie sich, traurig zu sein!

Trauer hat aber viele Gesichter. Aber oft stößt Trauer in unserer Gesellschaft auf Unverständnis. Doch Trauer braucht ihren Raum und es ist heilsam, die Trauer mit anderen zu teilen. weiterlesen »

„Open Your Heart“ – Der Film zur KDFB-Aktion „HERZ ZEIGEN“

Abir und ihre Familie sind 2015 aus Syrien nach Deutschland gekommen. Wie sie hier aufgenommen wurden und wie sie sich auf das Leben in Deutschland eingelassen haben, zeigt der vom KDFB produzierte Kurzfilm „Open Your Heart“.

 weiterlesen »

„Gute Politik im Dienste des Friedens“

Der KDFB Diözesanverband Augsburg begrüßt das Motto des Papstes zum Weltfriedenstag am 1.1. 2019: „Die gute Politik im Dienste des Friedens“. Seit seiner Gründung setzt sich der Frauenbund auf vielfältige Art für eine Politik des Friedens im Großen und ein friedliches Miteinander im Kleinen ein. Daher unterstützt der KDFB die Botschaft des Papstes und hofft auf viele engagierte Politiker*innen und Bürger*innen, die sich dieses Anliegen zu Eigen machen.

 weiterlesen »