Wir machen uns stark für Frauen
Gesellschaftspolitisch, kirchlich und sozial engagiert vertreten wir die Interessen von Frauen.

Aktuelles

Beginn der Schöpfungszeit

Die ökumenische Schöpfungszeit, die vom 1. September bis zum 4. Oktober dauert, steht in diesem Jahr unter dem Motto „Von meinen Früchten könnt ihr leben“ (Hosea, 14,9). Mit diesem Satz vergleicht der Prophet Hosea das künftige Heil Israels mit zahlreichen Früchten, die aus Gottes Händen geschaffen sind.

 weiterlesen »

Pilgern auf den Spuren starker Frauen am Ammersee

Pilgern gibt der Spiritualität im Leben mehr Raum und konzentriert die Sinne auf das Wesentliche . Es bedeutet, aus den Pflichten und Zwängen des Alltages herauszutreten und aufzubrechen. Diese Pilgerwoche von Montag, 8.Oktober bis Freitag, 12. Oktober 2018 bewegt sich auf den Spuren starker Frauen zu Heiligen Orten in der Ammersee-Region.

 weiterlesen »

Klimawandel bedeutet Wasserkrise

Wasser ist Leben: Alle Lebewesen sind abhängig vom Wasser. Doch es ist ungleich auf der Erde verteilt ist. Durch eine wachsende Weltbevölkerung und den Klimawandel wird die Nachfrage steigen. Seit Jahren gilt Wassermangel als Ursache für Konflikte, Kriege und Flucht. Welchen Beitrag kann jede von uns leisten für eine für alle lebenswerten Welt?

 weiterlesen »

Waldbaden - Erholung für Körper, Geist und Seele

"Waldbaden" ist in aller Munde. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass ein Spaziergang durch den Wald das Immunsystem anregt und stärkt. Eine besondere Rolle kommt hier den ätherischen Ölen zu, die durch bestimmte Inhaltsstoffe die Bildung sogenannter Killerzellen, die gegen Krebs wirken, anregt. Aber auch eine positive Wirkung auf das seelische Wohlbefinden wird dem Aufenthalt im Wald nachgesagt. Erleben Sie zum Beispiel auf einer Pilgertour durch die Ammersee-Region die angenehmen Wirkungen des Waldes.

 

 weiterlesen »

Heilkräuter im Kräuterbuschen: Teil 7

Die Rose gilt als Symbol der Jungfrauen (weiß) sowie der Liebe und Fruchtbarkeit (rot). Als "Königin der Blumen" wird sie schon lange verehrt. Im Mittelalter wurde die Rose der Mutter Gottes geweiht, daher gehört Sie auch zwingend in den Weihbuschel.

 weiterlesen »

Wasser – ein kostbares Gut

Die Hitzewelle dieses Sommers zeigt deutlich, was künftig Normalität sein wird: Von den staubigen Äckern, braunen Wiesen und hohen Ernteeinbußen , über die die Bauern klagen, will aber niemand etwas hören, wenn im Freibad die Kinder planschen oder der Büroangestellte den ganzen Tag im klimatisierten Raum verbringt, um abends noch eine Runde zu schwimmen zu gehen.

 weiterlesen »

7. August: Gedenktag der Hl. Afra

Da der Gedenktag der heiligen Afra immer in die Sommerferien fällt, geht sie oft als Diözesanheilige ein wenig unter. Der Legende nach hat sie als eine der ersten Christinnen ca. 304 n.Chr. den Märtyrertod erlitten. Über ihr Leben geben einige Überlieferungen Auskunft. Sie nimmt Bischof Narzissus in ihr Haus auf und lässt sich von ihm vom Christentum begeistern und mit ihrem ganzen Haus taufen. Sie lebt fortan in dieser kleinen Glaubensgemeinschaft und bleibt ihrer Überzeugung treu bis zum Tod.

 weiterlesen »

Heilkräuter im Kräuterbuschen: Teil 6

Paracelsus sagt über das Johanniskraut: „Es ist nicht möglich, dass eine bessere Arznei für Wunden in allen Ländern gefunden wird.“ Zahlreiche christliche Legenden ranken sich um dieses Kraut, soll es doch aus dem Blut Johannes´ des Täufers entstanden sein, das nach seiner Enthauptung auf die Erde tropfte.

 weiterlesen »

Augsburger Hohes Friedensfest

„Utopie, was wäre wenn …“ ist in diesem Jahr das Motto des Rahmenprogramms zum Friedensfest. Augsburg ist die einzige Stadt, die dem Frieden ein eigenes Fest widmet. Anlass ist der im Jahr 1555 geschlossene Augsburger Religionsfrieden. Er setzte den sinnlosen und blutigen Konfessionskriegen ein erstes Ende und sicherte ein friedliches Nebeneinander der Gläubigen. Die Friedensstadt Augsburg feiert dieses Fest jedes Jahr mit einem großen Rahmenprogramm.

 weiterlesen »

Heilkräuter im Kräuterbuschen: Teil 5

Der Beifuß, auch Gänsekraut oder wilder Wermut, gilt als Mutter aller Heilkräuter. Ihm wird ihm viel Macht zugesprochen. Für Hippokrates, dem berühmten Arzt der Antike, war der Beifuß das Frauenkraut schlechthin.

 weiterlesen »

Wasser ist ein knappes Gut

Dennoch verbraucht jeder Einwohner in Deutschland täglich 123 Liter Wasser (2016). Nur 2-4 Prozent davon werden für Essen und Trinken verbraucht. Unser "virtueller Wasserverbrauch" ist jedoch 30 mal höher: 4000 Liter Wasser pro Tag.

 weiterlesen »

Schöne Ferien!

Wir wünchen allen eine frohe und erholsame Urlaubszeit! Genießen Sie den Sommer, lassen Sie die Seele baumeln und kehren Sie entspannt und mit vollen Speichern aus dem Urlaub zurück. Auch wir tanken auf und so bleibt am 8., 10., 23. und 24. August unsere Geschäftsstelle geschlossen. Ab dem 27.8.2018 sind wir uneingeschränkt wieder für Sie da!

 weiterlesen »